M-Tac Sphaera Hex Hardsling Tasche Gen.II Elite

New product

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 6 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 6 points die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 1,20 €.


64,00 € tax incl.

Auf meine Wunschliste

More info

Die kompakte Sphaera Hex Hardsling Bag Gen.II Elite von der Marke M-Tac hat ein stilvolles Aussehen und eine sorgfältig durchdachte Funktionalität.

Hergestellt aus Hex-Polyester in Kombination mit strapazierfähigen Einsätzen aus Cordura 500D / 1000D. Dies sind hochwertige Materialien, die beständig gegen Abrieb, mechanische Beschädigungen und hohe Belastungen sind. Reißverschlüsse und Schnallen von YKK und Woojin - Weltmarktführer in der Hardware-Produktion. Dieses Modell verfügt über einen verstellbaren Schultergurt, dank dem die Tasche sowohl über der Schulter als auch am Gürtel getragen werden kann. Sorgfältig gestaltete Fächer bieten Platz für alle notwendigen Dinge. Die Tasche ist auch mit einem Fach für das verdeckte Tragen von Waffen mit schnellem Zugriff ausgestattet. Die Designer der Marke haben die Position der Vordertasche geändert und ein stilvolles Sechseck mit dem Firmenlogo hinzugefügt. MOLLE-Schlaufen sind an beiden Seiten der Tasche vorhanden, um zusätzliches Equipment anzubringen. Die Rückseite ist mit einem weichen atmungsaktiven Netz und einer Öffnung für das Telefon ausgestattet. Die Sphaera Hex Hardsling Bag Gen.II Elite liegt bequem am Körper an und nimmt nicht viel Platz ein. Dieser Artikel wird alle Kenner von Bequemlichkeit und Praktikabilität sicher begeistern.

Materialien:Сordura / Hex - Polyester
Hardware:WJ, YKK.

Cordura

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wird Cordura weit verbreitet in taktischer Ausrüstung für das Militär, die Strafverfolgung und Spezialeinheiten eingesetzt. Es wird hauptsächlich in Materialien mit einer linearen Dichte von 1000d und 500d verwendet. Die lineare Dichte ist das Verhältnis zwischen dem Gewicht des Stoffs und seiner Länge. Es wird in Denier gemessen. Diese Maßeinheit wird hauptsächlich für Nylonstoffe verwendet. Je höher der Index, desto dichter und schwerer ist der Stoff. Die physikalischen und technischen Eigenschaften von CORDURA 1000D sind sehr hoch, es hat eine sehr hohe Bruchlast von ca. 3000 N und eine Reißfestigkeit von ca. 150 N. Die Abriebfestigkeit beträgt mehr als 50000 Zyklen. Es wird für Kleidung, Taschen und Taschen verwendet. Produkte aus CORDURA werden den Test der Zeit und der Entfernung bestehen. CORDURA steht für Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Stil. In Bezug auf die Haltbarkeit ist es konkurrenzlos.

WJ

Woojin plastic® - ist ein weltweit renommiertes Unternehmen für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Kunststoffbeschlägen. Woojin plastic® - ist ein koreanisches Unternehmen, das 1979 gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens befand sich bis 1993 in Korea, danach zog es in die Vereinigten Staaten. Seitdem ist das Unternehmen noch schneller gewachsen. So stiegen die Exporte des Unternehmens innerhalb von zwei Jahren auf 1 Million Dollar und setzten ihr Wachstum fort. Im Jahr 2002 erhielt das Unternehmen die internationale ISO 9001-Zertifizierung. Heute ist Woojin einer der weltweit besten Hersteller von Kunststoffbeschlägen für das Militär, Kletterer und Bergsteiger. Sehr wichtige Komponenten bei der Herstellung von Woojin plastic ist ACETAL. Es verleiht dem Material Eigenschaften wie Hydrophobie, Abriebfestigkeit, Festigkeit, Steifigkeit und Formstabilität. Ein charakteristisches Merkmal im Vergleich zu anderen Materialien ist auch seine Dimensionsstabilität, so dass alle Komponenten aus ACETAL identisch sind. ACETAL ist auch in feuchten Umgebungen unersetzlich; seine Qualität ist kein bisschen schlechter im Vergleich zu Polyamid.

YKK

Das Unternehmen YKK ist ein Weltmarktführer in der Herstellung von Verschlüssen. Es produziert 90% aller Verschlüsse in 71 Fabriken weltweit. Dies ist eine Gruppe japanischer Unternehmen, deren Markenzeichen vor fast 70 Jahren registriert wurde. YKK wird aus dem Japanischen als "Yoshidas Fabrik" übersetzt - so hieß der Gründer des Unternehmens, der in den 1930er Jahren die Produktion von Verschlüssen für Kleidung eröffnete. Der Erfolg wurde durch die Zusammenarbeit mit führenden Bekleidungsmarken und die Anwendung besonders strenger Qualitätsstandards erreicht. Außerdem wurde die Maschine zur Herstellung hochwertiger Verschlüsse lange Zeit streng geheim gehalten. Dies half dem Unternehmen, seine Hauptkonkurrenten schnell zu überholen.