More info

Die Aggressor Lady Flex Hose von M-TAC kann beim Training, Schießen, bei der Arbeit sowie auf Geschäftsreisen oder Spaziergängen verwendet werden.

Die ukrainische Marke M-Tac versucht, innovative Technologien auf den Markt zu bringen. Die figurbetonten Hosen bestehen aus leichtem glattem Material, das mit Teflonimprägnierung versehen ist, die vor Wasser und Schmutz schützt. Der Stoff mit dem Zusatz von Polyester und Baumwolle ist angenehm für den Körper, behält die Farbe gut bei und ist sehr strapazierfähig. Die Hauptidee bei der Entwicklung dieser Hosen war es, den Bewegungskomfort zu erhalten - die Designer haben diese Aufgabe zu 100 % gemeistert - die Hosen vermitteln den Eindruck von Leichtigkeit, schränken die Bewegung nicht ein und sehen stilvoll und solide aus. Das Modell verfügt über bequeme, weite Taschen mit verstärkten Einsätzen. Die Hosen sind für einen Gürtel bis zu 5,5 cm Breite ausgelegt. Schnallen zur Befestigung von Elementen (mittels Karabinerhaken) sind an einem Gürtel an vorderen Schlaufen angenäht. Hochwertige YKK-Beschläge wurden verwendet. Gut gewählte Hosen sind sowohl im Sitzen als auch beim Gehen bequem. In ihnen kann man sich fühlen, als wäre man in Sporthosen gekleidet.

Material:- Baumwolle
- Polyester
- Elasthan


Beschläge YKK.

YKK

Die Firma YKK ist ein Weltmarktführer in der Verschlussproduktion. Sie produziert 90 % aller Verschlüsse in 71 Fabriken auf der ganzen Welt. Dies ist eine Gruppe japanischer Unternehmen, deren Markenzeichen vor fast 70 Jahren registriert wurde. YKK wird aus dem Japanischen als "Yoshidas Fabrik" übersetzt - so hieß der Gründer des Unternehmens, der in den 1930er Jahren die Produktion von Verschlüssen für Kleidung eröffnete. Der Erfolg wurde durch die Zusammenarbeit mit führenden Bekleidungsmarken und die Anwendung besonders strenger Qualitätsstandards erreicht. Außerdem wurde die Maschine zur Herstellung hochwertiger Verschlüsse sehr lange streng geheim gehalten. Dadurch konnte das Unternehmen seine Hauptkonkurrenten schnell überholen.