More info

M-Tac taktische Patrol Flex Hose kombinieren ein relativ unauffälliges Erscheinungsbild mit strapazierfähigen Materialien und versteckter fortschrittlicher Funktionalität.

Sie richten sich hauptsächlich an Sicherheits- und Strafverfolgungsbeamte. Die Hose besteht aus leichtem, einfarbigem Ripstop-Gewebe mit wasser- und schlammabweisender Teflon-Imprägnierung. Dieses Material mit Polyester- und Baumwollanteil ist angenehm auf der Haut, behält die Farbe gut und ist äußerst strapazierfähig. Die Hauptaufgabe der Hosendesigner war es, den Bewegungskomfort zu erhalten, und sie haben diese Aufgabe zu einhundert Prozent gemeistert - die Hose vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit, behindert die Bewegung nicht und sieht stilvoll und solide aus. Die Hose wird mit einem Knopf und einem YKK-Reißverschluss geschlossen.

Material:-Baumwolle
-Polyester
-Elasthan
Beschläge:YKK
Taschen:-2 Einschubtaschen
-2 Cargo-Taschen
-2 Gesäßtaschen
-2 Vertikale aufgesetzte Taschen für ein Messer, eine Taschenlampe oder Magazine
Teflon:Es hat eine hohe Frost- und Hitzebeständigkeit. Es bleibt elastisch und flexibel bei Temperaturen von -70 bis +270 °C und ist das beste Isoliermaterial unserer Zeit. Außerdem hat Teflon eine ausgezeichnete Haftung und geringe Oberflächenspannung, wird nicht mit Fett, Wasser oder anderen Substanzen und möglichen Lösungsmitteln benetzt. Teflon ist unmerklich und für eine Person nicht sichtbar, aber seine Eigenschaften haben eine tatsächliche Wirkung. Schmutz, Staub oder Wasser bleiben immer auf der Oberfläche der Kleidung, sammeln sich in Tropfen und können leicht mit einer Bürste gereinigt werden.


Es wird empfohlen, im Schonwaschgang bei einer Temperatur von maximal 30 Grad zu waschen.

YKK

Die Firma YKK ist ein Weltmarktführer in der Verschlussproduktion. Sie produziert 90 % aller Verschlüsse in 71 Fabriken auf der ganzen Welt. Dies ist eine Gruppe japanischer Unternehmen, deren Markenzeichen vor fast 70 Jahren registriert wurde. YKK wird aus dem Japanischen als "Yoshidas Fabrik" übersetzt - so hieß der Gründer des Unternehmens, der in den 1930er Jahren die Produktion von Verschlüssen für Kleidung eröffnete. Der Erfolg wurde durch die Zusammenarbeit mit führenden Bekleidungsmarken und die Anwendung besonders strenger Qualitätsstandards erreicht. Außerdem wurde für eine sehr lange Zeit die Maschine zur Herstellung hochwertiger Verschlüsse streng geheim gehalten. Dies half dem Unternehmen, seine Hauptkonkurrenten schnell zu überholen.