More info

Die M-Tac Alpha Gen.III Pro Winterjacke vereint Komfort, Praktikabilität und Langlebigkeit.

Sie eignet sich perfekt für den täglichen Gebrauch und bietet eine Komforttemperatur von -20 ℃. Sie besteht aus wasserabweisendem Nylon mit einer 8000x8000 Membran, und ein leichtes Polyamidfutter macht dieses Modell so bequem und praktisch wie möglich. Die Jacke ist mit innovativer österreichischer G-Loft-Füllung mit einer Dichte von 150 g/m² isoliert. Dieses Material hat hohe thermische Isolationseigenschaften und verdunstet Feuchtigkeit leicht, wenn es nass ist. Es kombiniert organisch die Weichheit von Daunen und die Stärke von synthetischen Fasern. Die Jacke ist mit einer nicht abnehmbaren isolierten Kapuze ausgestattet, die in Volumen und Höhe eingestellt werden kann. Die Bündchen mit eingebautem Gummiband sitzen gut und halten kalte Luft draußen. Stellen, die zu Verschleiß neigen (Ellbogen, Schultern), sind mit zusätzlicher Polsterung verstärkt. Der untere Teil der Jacke ist in Volumen verstellbar mit einem eingenähten Gummizug mit Verschluss. Dank moderner Materialien und progressivem Design hindert die Jacke Ihre Bewegungen überhaupt nicht und ermöglicht es Ihnen, alle notwendigen Gegenstände in praktisch platzierten Taschen unterzubringen. Die Brusttaschen sind speziell für die einfache Verwendung mit Platten- und Körperschutzträgern konzipiert und mit Fleece isoliert für zusätzlichen Komfort. Dieses Modell wird nicht nur warm, sondern auch ein praktisches Element Ihrer Garderobe sein.

Füllung:G-Loft 150 Gramm/m²
Membran:8000/8000
Komforttemperatur:- 20° C
Beschläge:YKK.

Cordura

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wird Cordura weit verbreitet in taktischer Ausrüstung für das Militär, die Strafverfolgung und Spezialeinheiten eingesetzt. Es wird hauptsächlich in Materialien mit einer linearen Dichte von 1000d und 500d verwendet. Lineare Dichte ist das Verhältnis zwischen dem Gewicht des Stoffes und seiner Länge. Es wird in Denier gemessen. Diese Maßeinheit wird hauptsächlich für Nylonstoffe verwendet. Je höher der Index, desto dichter und schwerer ist der Stoff. Die physikalischen und technischen Eigenschaften von CORDURA 1000D sind sehr hoch, es hat eine sehr hohe Bruchlast von etwa 3000 N und eine Reißfestigkeit von etwa 150 N. Die Abriebfestigkeit beträgt mehr als 50000 Zyklen. Es wird für Kleidung, Taschen und Beutel verwendet. Produkte aus CORDURA werden Zeit und Entfernung standhalten. CORDURA steht für Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Stil. In Bezug auf die Haltbarkeit ist es konkurrenzlos.

G-Loft


G-LOFT®. Ein warmer, leichter und atmungsaktiver Körperwärmer, der Sie auch bei extrem nassen und kalten Wetterbedingungen komfortabel hält. Er erfüllt alle hohen Standards und vereint die Vorteile von organischer Flocke mit der Langlebigkeit synthetischer Fasern. Dank des "Memory-Effekts" kehren Mikrofasern automatisch in ihre ursprünglichen und einzigartigen Formen zurück und bieten auch nach mehreren Wäschen und Verwendungen Wärme. Der G-LOFT®-Körperwärmer garantiert optimale thermische Isolierung und Wärmeregulierung.
Polartec® Polartec® ist der Name einer Reihe moderner Materialien. Sie sind alle darauf ausgelegt, Sie warm und komfortabel zu halten, unabhängig vom Wetter. In Bezug auf die Fähigkeit, die Körperwärme zu speichern, steht Polartec® Wolle in nichts nach und kann so weich und zart wie Baumwolle sein, ersetzt aber gleichzeitig perfekt Kleidungsstücke aus natürlichen Materialien, die nicht immer für Outdoor-Aktivitäten und Sport geeignet sind. Kleidungsstücke aus diesem Material sind stilvoll und funktional, knittern nicht, trocknen schnell und sind leicht zu waschen. Sehr bequem im täglichen Gebrauch sind Polartec®-Produkte nicht nur für Sportler, sondern auch für alle geeignet, die einen sportlichen Kleidungsstil bevorzugen.

YKK

Die Firma YKK ist ein Weltmarktführer in der Verschlussproduktion. Sie produziert 90 % aller Verschlüsse in 71 Fabriken weltweit. Dies ist eine Gruppe japanischer Unternehmen, deren Markenzeichen vor fast 70 Jahren registriert wurde. YKK wird aus dem Japanischen als "Yoshidas Fabrik" übersetzt - so hieß der Gründer des Unternehmens, der in den 1930er Jahren die Produktion von Verschlüssen für Kleidung eröffnete. Der Erfolg wurde durch die Zusammenarbeit mit führenden Bekleidungsmarken und die Anwendung besonders strenger Qualitätsstandards erreicht. Außerdem wurde die Maschine zur Herstellung hochwertiger Verschlüsse lange Zeit streng geheim gehalten. Dies half dem Unternehmen, seine Hauptkonkurrenten schnell zu überholen.