More info

M-Tac Aggressor Lite Shorts basieren auf den Aggressor-Hosen der ersten Generation, verfügen jedoch auch über einige Accessoires.

Dies ist ein verkürztes Modell von Cargohosen: knielang, mit aufgesetztem Umschlag. Diese Shorts sind sowohl in der Stadt als auch in der Natur, insbesondere bei heißem Wetter, nützlich. Sie können beim Training, auf dem Schießstand, bei der Arbeit, auf Reisen oder beim Spazierengehen getragen werden. Die Shorts behindern die Bewegung nicht und sehen gleichzeitig wie unauffällige Alltagskleidung aus. Das dezente, aber funktionale Design ermöglicht es, die Shorts als Element der taktischen Kleidung zu verwenden. Der Komfort der Bewegungen wird nicht nur durch das elastische Polycotton-Flex-Ripstop-Material gewährleistet, sondern auch durch das "Tunnel"-Design des Gurtes, der perfekt an der Taille anliegt und das Biegen nicht behindert. Der Gürtel wird mit einem Reißverschluss, einem Haken und einem Knopf geschlossen, und das Volumen kann mit Hilfe von internen elastischen Einsätzen angepasst werden. YKK-D-Ringe sind direkt unter den vorderen Schlaufen angenäht, um Gegenstände mit einem Karabiner oder einer Schlaufe zu befestigen. Die Shorts sind für die Verwendung mit einem Gürtel bis zu 5,5 cm Breite ausgelegt. Sechs praktische Taschen ermöglichen es Ihnen, die Dinge, die Sie täglich bei sich tragen, optimal zu arrangieren. Die breiten Seitentaschen der Hose sind von unten durch Einsätze verstärkt: Es gibt Platz zur Befestigung eines Klappclips für ein Messer, des taktischen Griffs oder einer Mini-Taschenlampe. Die seitlichen Cargotaschen sind mit einer asymmetrischen Klettverschlussklappe ausgestattet, die das Einführen der Hand in die Tasche erleichtert, aber auch bei aktiver Bewegung ein Auslaufen des Inhalts verhindert. Die Erweiterung der Cargotaschen ist ein dekoratives und funktionales Element. Dies ermöglicht es, bei Bedarf das interne Volumen der Taschen zur Aufbewahrung großer Gegenstände zu vergrößern. Zwei Gesäßtaschen sind geschnitten und mit einem Reißverschluss verschlossen. Dieses Design minimiert das Risiko, den Inhalt der Tasche zu verlieren, selbst wenn man kopfüber hängt, auf dem Rücken kriecht oder sich überschlägt, was bei taktischen Übungen oft der Fall ist. Die Shorts bestehen aus leichtem einfarbigem Stoff, der die Beine nicht einreißt, mit wasserabweisender und reflektierender Schmutz-Teflon-Imprägnierung. Zusammensetzung: 64% Baumwolle, 32% Polyester und 4% Elasthan. Der Stoff besteht aus unbedenklichem Polyester und Baumwolle. Die Zugabe von Elasthan verleiht dem Material Elastizität, sodass die Shorts perfekt passen und die Bewegung nicht beeinträchtigen.

Material:64% Baumwolle, 32% Polyester, 4% Elasthan
Beschläge:YKK.

YKK

Die Firma YKK ist ein Weltmarktführer in der Reißverschlussproduktion. Sie produziert 90% aller Reißverschlüsse in 71 Fabriken weltweit. Dies ist eine Gruppe japanischer Unternehmen, deren Warenzeichen vor fast 70 Jahren registriert wurde. YKK wird aus dem Japanischen als "Yoshidas Fabrik" übersetzt - so hieß der Gründer des Unternehmens, der in den 1930er Jahren die Produktion von Verschlüssen für Kleidung eröffnete. Der Erfolg wurde durch die Zusammenarbeit mit führenden Bekleidungsmarken und die Anwendung besonders strenger Qualitätsstandards erreicht. Außerdem wurde die Maschine zur Herstellung hochwertiger Verschlüsse sehr lange Zeit streng geheim gehalten. Dies half dem Unternehmen, seine Hauptkonkurrenten schnell zu überholen.